Presse

Britta Wagner

Pressekontakt

 

Britta Wagner
britta.wagner(at)wienertafel.at
0664 882 79 822
  

Kampagnenmaterial

TV-Werbespot – eingesprochen von Wolfgang Böck

Radiospot – eingesprochen von Josef Hader und Barbara Rett

Werbematerialien für Ihr Lokal

Tischaufsteller und Plakate
Bierdeckel
Speisekartenaufkleber
Postkarten
... und Flyer

Ein starkes Zeichen gegen Hunger und Armut und für die Winteraktion der Wiener Tafel setzten
in den letzten Jahren viele prominente Unterstützer*innen:
Nicholas Ofczarek, Tamara Metelka, Wolfgang Böck, Barbara Rett, Barbara Stöckl, Josef Hader, Manuel Rubey, Erwin Steinhauer, Monica Weinzettl, Brigitte Neumeister, Konstanze Breitebner, Marie Christine Giuliani, Cornelius Obonya, Matthias Hartmann, Heilwig Pfanzelter, Wolfgang Fiffi Pisecker, Maria Happel, Johanna Wokalek, Christian Domschitz, Elisabeth Engstler, Jazz Gitti, Colette Prommer, die ORF-Fernsehköche Andi&Alex u.v.m.

Gelebte Solidarität für die „Suppe mit Sinn“-Aktion bedeutet aktive Hilfe im Kampf gegen Armut.

Heiße Suppe gegen soziale Kälte – seit 2007

 
 
Über 200 Gastronomiebetriebe haben sich auch 2019/2020 bereit erklärt, ihr soziales Engagement sichtbar zu machen. Wir wollen mehr! Mehr Engagement für Menschen in Armut. Mehr Lebensmittel retten.
VERSORGEN STATT ENTSORGEN!
Machen Sie mit!
WIE?
Genießen Sie die heiße Suppe gegen soziale Kälte in Ihrem Stammlokal. Hier sehen Sie, ob Ihr Wirt auch mitmacht.
 
Liebe Wirtin, lieber Wirt: Hier können Sie sich anmelden, damit auch Sie Ihren Gästen eine Suppe mit Sinn kredenzen können

Suppe mit Sinn 2019

Wiener Tafel-Fundraiserin Ulla Epler und Adele Tharani, Senior Expert Community Relations & Development Sustainability & Reporting der OMV freuen sich über das Engagement der OMV-MitarbeiterInnen
OMV spendet 80.000 Mahlzeiten für Menschen in Armut

Die OMV unterstützte die Suppe mit Sinn mit den hauseigenen Mitarbeiterrestaurants im Headoffice (Raffinerie und HO) bereits zum dritten Mal: 80.000 Mahlzeiten für Menschen in Armut machten die OMV-MitarbeiterInnen mit der jährlichen Winterhilfsaktion möglich indem sie im Zeitraum von 4.11 bis 31.12.2019 fleißig heiße Suppe gegen soziale Kälte löffelten!

Der Spendenbetrag wurde von der OMV verdoppelt und so freuen wir uns über ein stolzes Ergebnis: 7.726 Euro!
Suppe mit Sinn am Internationalen Tag der Suppe

Der 19. November ist der Internationale Tag der Suppe. Beim Suppenausschank am Rathausplatz schöpften wir um die Wette Suppe mit Sinn, zur Verfügung gestellt von Interspar.

Der Internationale Tag der Suppe wurde mit zwei österreichischen Klassikern begangen: Kürbis- und Rindsuppe.

Vielen Dank für die zahlreichen Spenden!
Andreas Gabler von Gabler, Werbung, Film, - langjähriger pro bono Partner - und Wiener Tafel-Geschäftsführerin Alexandra Gruber
WK Spartenobmann Gastronomie Peter Dobcak, Suppe-mit-Sinn Gastronomin Vlatka Bijelac und Bürgermeister Michael Ludwig
Am 1.11.2019 begann die Suppe mit Sinn – Saison. Über 200 Gastronomiebetriebe haben sich auch 2019/2020 bereit erklärt, ihr soziales Engangement sichtbar zu machen. Wir wollen mehr! Mehr Engagement für Menschen in Armut. Mehr Lebensmittel retten.

Suppe mit Sinn 2018

 

Suppe mit Sinn-Aufruf in der Krone
211 GastronomInnen meldeten sich an!

Gleich einen ganzen Schwung an Anmeldungen für die Suppe mit Sinn 2018 brachte der beherzte Kronenzeitung-Appell!

Viele der engagierten GastwirtInnen verlängern den Aktionszeitraum der Winterhilfsaktion freiwillig bis Ende Februar! Bitte fragen Sie nach, ob Ihr Stammwirt dabei ist!

Die Suppe mit Sinn ist so erfolgreich, weil das Konzept einfach und effizient zugleich ist: Von jeder verkauften Portion Suppe mit Sinn geht ein Euro als Spende an die Wiener Tafel. Mit einem Euro können die Tafeln bis zu zehn Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln unterstützen.

OMV setzt Zeichen: Engagement und Kooperationen sind Treibstoff der Wiener Tafel-Arbeit
Wiener Tafel und OMV beweisen: Engagement hilft Energie auftanken!

100.000 Mahlzeiten für Armutsbetroffene – das ist die stolze Bilanz des OMV-Mitarbeiterengagements im Rahmen der Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“. Wie mannigfach die Möglichkeiten sind, die Wiener Tafel zu unterstützen, beweist Österreichs führendes Öl- und Gasunternehmen: Die OMV unterstützt Österreichs älteste Tafel seit vielen Jahren auf unterschiedlichen Ebenen und beweist: Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt sich die OMV für Initiativen gegen Lebensmittel-verschwendung und Hunger ein.

Wieder ein riesengroßer Suppe mit Sinn Erfolg mit der L’Osteria

Zum 2. Mal hat die L’Osteria bei der Suppe mit Sinn 2018/2019 mitgemacht – und das mit allen Restaurants in Österreich! Die Gäste haben insgesamt 7.994 Suppen gelöffelt, was den Tafeln ermöglicht, armutsbetroffene Menschen mit bis zu 79.940 Mahlzeiten zu versorgen. Ein großes Dankeschön geht an die L’Osteria für die reibungslose Organisation und an alle Gäste, die so fleißig Suppe gegessen haben!

Wir freuen uns auf weitere, spannende Projekte mit der L’Osteria in diesem Jahr!

2017: 10 Jahre Suppe mit Sinn

Die Juror*innen v.l.n.r.: Iréna Flury, Lukas Perman, Michaela Russmann, Hoerby Herdlicka, Peter Dobcak, Hans Steiner
Auftaktveranstaltung in der GAFA am Judenplatz und Gewinnspiel “Die beste Rübensuppe”

 

Zahlreich kamen Gastronom*innen und Unterstützer*innen zur Suppe-mit-Sinn – Auftaktveranstaltung in die Gastgewerbefachschule am Judenplatz in Wien.

Ehrengäste sind Darsteller*innen des populären Musicals “I am from Austria”, Iréna Flury und Matthias Trattner.

In dem Musical findet ein wichtiges Motiv der Suppe mit Sinn Eingang: Der Hotelerbe verteilt die im Restaurant übriggebliebene Suppe an Armutsbetroffene. Um die Winteraktion auch im echten Leben zu unterstützen, traten die Schauspieler*innen in diesem Jubiläumsjahr gleich dreimal für die Suppe mit Sinn ein:

Als Ehrengäste bei der Auftaktveranstaltung, als Spendensammler*innen (und zwar noch in Maske und Kostüm – die Besucher*innen trauten ihren Augen kaum) nach einer Aufführung des Musicals im Raimund Theater, und als Mitglieder der Jury beim Gewinnspiel “Bestes Rübensuppenrezept“.

 

 

 

Die beste Rübensuppe Österreichs

 

Die Verfasser*innen der besten drei Rübensuppen-Rezepte wurden nach Wien eingeladen, im MiaVia ihre Suppen zu kochen und der Jury zur Verkostung zu reichen.

Mit dabei waren v.l.n.r.:

Lojze Wieser, Gründer des Wieser Verlags, auch bekannt aus der ORF Produktion “Der Geschmack Europas”

Mäggi Kokta, “Veggie Mäggi”, begeisterte Sammlerin veganer und nachhaltiger Rezepte

Die Fachschule Gröbming, vertreten durch Wirtschaftsleiterin Eva Perhab und Direktorin Josefa Elisabeth Giselbrecht 

Soviel sei gesagt: Alle drei Rübensuppen waren in ihrer Unterschiedlichkeit einmalig, köstlich, nachhaltig, gesund – ein wahrer Genuß!

  1. Preis: Mäggi Kokta, Rote Rüben-Apfel Suppe mit Kren
  2. Preis: Lojze Wieser, Eingebrannte Rübensuppe
  3. Preis: Fachschule Gröbming, “Waldorf” Peter-Käsesuppe

Suppe mit Sinn 2016: Pressegespräch über den Dächern Wiens

Langjährige UnterstützerInnen trafen sich im November 2016 zum Pressegespräch: Suppe mit Sinn-Gastronom Christian Domschitz (VESTIBÜL) , Peter Dobcak, Gastronomie-Spartenobmann in Wien, und Konstanze Breitebner.

Die Modulis versorgten uns mit heißer Suppe gegen soziale Kälte!

Suppe mit Sinn-Gewinnspiel 2015

 

BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des Übergangswohnhauses Gänsbachergasse kochten gemeinsam mit den MODULIS, Ehrenamtlichen der Wiener Tafel, und vielen UnterstützerInnen die Gewinnersuppe des Jahres – eine Linsensuppe – in großen Mengen. Die über 200 BewohnerInnen freuten sich über eine gesunde und wärmende Suppe!

Effie-Award in Gold 2014

 

Wiener Tafel, Media-Agentur MEC & Werbeagentur Gabler, Werbung, Film, bekommen “Werbe Oscar”

 

Die Kampagne „Teilen macht Sinn“ hat am Mittwoch, 12. November 2014 bei der Effie-Gala im MuseumsQuartier den Effie-Award in Gold – den nationalen „Oscar“ der Werbe- und Kommunikationsbranche – in der Kategorie „Soziales“ gewonnen!

Gewinnspiel 2013

Eine ganze Schulklasse hat uns ihre besten Brotsuppen-Rezepte gesendet! Zum Finale haben wir die Schüler*innen allesamt eingeladen, im Babette’s am Hof die Gewinnersuppe zu kochen und auf dem karitativen Weihnachtsmarkt auf der Freyung auszuschenken – Helfen kinderleicht!

2012 kürt Johann Lafer die beste Kürbissuppe..

 

 

… im Motto am Fluss. Gewinnerin Doris darf sich über einen Urlaub am Bauernhof freuen!

L

Wolfgang Böck gibt “Suppe mit Sinn”-TV-Werbespot seine Stimme!

Zum Auftakt der Winterhilfsaktion “Suppe mit Sinn 2011” präsentierte die Wiener Tafel den neuen TV-Werbespot mit Off-Stimme von Publikumsliebling Wolfgang Böck und gab einen Überblick über alle Events und Highlights der nächsten Wochen.

Wolfgang Böck, Schauspieler und Testimonial der Wiener Tafel, Mag.a Ulli Schmidt, Geschäftsführerin der Wiener Tafel und Andreas Gabler wärmten sich Herz und Magen an der “Suppe mit Sinn”!

Lange Nacht der Suppe

Damit das Engagement der „Suppe mit Sinn“-Lokale in ganz Wien noch stärker öffentlich wahrnehmbar wird, veranstaltet die Wiener Tafel am Freitag, den 2. Dezember 2011 ab 18:00 Uhr die „Lange Nacht der Suppe mit Sinn-Lokale“. Als große PR-Aktion soll die medial aufbereitete Charity-Veranstaltung dazu dienen, dass möglichst viele WienerInnen Lust darauf bekommen, in möglichst vielen „Suppe mit Sinn“-Lokalen vorbeizuschauen und eine Portion Tafel Suppe – und vielleicht auch mehr – zu konsumieren!