Suppe mit Sinn
facebook

 

10 Jahre ‚Suppe mit Sinn‘ in aller Munde

Ein echter Grund zum Feiern! 260.000 Portionen „heiße Suppe gegen soziale Kälte“ sind seit 2008 kredenzt worden. Dadurch konnten die Tafeln im Laufe der vergangenen Jahre etwa 2.600.000 Portionen Essen an manifest armutsbetroffene Menschen verteilen. Der Presse-Auftakt der ‚Suppe mit Sinn 2017′ war eine wunderbare Gelegenheit, gemeinsamen mit treuen WeggefährtInnen und UnterstützerInnen der Winterhilfsaktion wie unter anderen Peter Dobcak, Obmann Gastronomie der WKW, Wolfang Binder, Obmann Fachgruppe der Kaffehäuser der WKW, Alois Gasser, Verband der Köche Österreichs, Christina Hackl, Mitglied der Geschäftsführung und Director Commercial, METRO Cash & Carry Österreich GmbH, Christian Fleischner, Sodexo Österreich, Christian Domschitz, Restaurant Vestibül, Monika Lechner, The Flave Novotel Wien, Berndt Querfeld, Café Landtmann, Sebastian Laskowsky, Gmoakeller, Adi Raihmann, 12 Karma Food, Alexander Künzelmann, Restaurant Herrlich, Steigenberger Hotel Herrenhof, Nathalie Pernstich, Babette’s, Maria Klara Heinritzi, L’Osteria, und den beiden Musical-Stars Iréna Flury und Mathias Trattner aus der Produktion „I Am From Austria“ im Raimundtheater der Vereinigten Bühnen Wien, ganz ordentlich zu feiern! In der neuen Musical-Erfogsproduktion schenkt der junge Hotelerbe die übrig gebliebene Suppe an Armutsbetroffene aus! Die ‚Suppe mit Sinn‘ ist in ihrem 10. Jahr so populär, dass sie in der Unterhaltungskunst angekommen ist! Ab 1. November geht’s wieder los. Bis dahin können sich noch alle GastronomInnen auf www.suppemitsinn.at anmelden, die noch nicht mitmachen: Schließlich ist das hoch gesteckte Ziel: Verdoppelung der Anzahl der bislang kredenzten Suppen! Damit allen warm um’s Herz und im Magen wurde, gab’s köstliche Rübensuppe – zubereitet von den SchülerInnen der Gafa am Judenplatz, die auch für das formvollendete Service sorgten. Ein riesengroßes Dankeschön dafür und allen, die den fulminanten Presseauftakt möglich gemacht haben!