Suppe mit Sinn
facebook

Ein starkes Zeichen gegen Hunger und Armut und Lebensmittelverschwendung im Rahmen der Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“ setzten in den letzten Jahren viele sozial engagierte  prominente UnterstützerInnen aus Theater, Film, Funk, Fernsehen und Kabaret:
Cornelius Obonya, Josef Hader, Nicholas Ofczarek, Erwin Steinhauer, Wolfgang Böck, Monica Weinzettl, Barbara Rett, Konstanze Breitebner, Maria Happel, Tamara Metelka, Manuel Rubey, Brigitte Neumeister, Heinz Holecek, Marie Christine Giuliani, Heilwig Pfanzelter, Wolfgang Fiffi Pisecker, Johanna Wokalek, Elisabeth Engstler, Jazz Gitti und die ORF-Fernsehköche Andi&Alex.

Die Winterhilfsaktion „Suppe mit Sinn“ wird jedes Jahr von Veranstaltungen und mit Medienarbeit begleitet und unterstützt, damit möglichst viele Menschen von der Möglichkeit erfahren, mit einer heißen Suppe gegen soziale Kälte ganz einfach einen wichtige Beitrag zu gelebter Solidarität in unserer Gesellschaft zu leisten: Bei der „Suppe mit Sinn“ mitmachen bedeutet aktive Hilfe im Einsatz gegen Armut, Hunger und Lebensmittelverschwendung!